Menü
home
about
projects
tutorials
contact
 
Tutorials: Allgemeine Einführung
Was ist Macromedia Flash?

Macromedia Flash ist ein Programm, dass es ermöglicht relativ einfach beeindruckende Intros, Banner oder gar ganze Webseiten zu erstellen. Bei Streifzügen durch das Internet sind Ihnen bestimmt schon einmal Webseiten aufgefallen die irgendwie "anderst" sind, da wirbeln Texte und Grafiken durcheinander, Seitenübergänge sind fliessend animiert und noch vieles mehr. Hinter alledem steckt meist Flash. Flash bietet für Webdesigner viele Vorteile im Vergleich zu "normalen" HTML-Seiten. So sehen die mit Flash erstellten Filme in allen Browsern und Auflösungen nahezu gleich aus, da Flash vektorbasierend arbeitet, das heisst bei einer Änderung der Grösse bleibt die Qualität, anderst als bei Pixelgrafiken, erhalten. Außerdem lassen sich mit Flash viele Bewegungen darstellen, die man bis vor ein paar Jahren noch nicht für möglich gehalten hat. Auch die Integration von dynamischen Inhalten, Sound, etc. ist spätestens seit die aktuelle Version 5 erschienen ist kein Problem mehr.

Allerdings hat Flash auch einige Nachteile die man nicht vergessen sollte, wenn man mit Flash arbeitet. Flash benötigt um vom Browser dargestellt zu werden ein Plug-In, zwar wird das Plug-In mit allen neuen Browsern standardmäßig mitinstalliert. Jedoch muss man dieses Plug-In mit jeder neuen Flashversion auch updaten. Trotzdem haben derzeit ca. 80% aller Surfer das Plug-In installiert. Da die Installation in aller Regel reibungslos abläuft und auch immer mehr renomierte Firmensites wie z.B. Siemens auf Flash setzen, wird das Plug-In in Zukunft sich sicher noch weiter verbreiten. Obwohl Flash an sich ein sehr kompaktes Speichersystem hat, kann es gerade bei grösseren Seiten zu relativ langen Ladevorgängen kommen. Gerade Usern mit Modem dauert das Laden oft zu lang. Deshalb sollte man auch noch eine alternative Seite für diejenigen User machen, die die Flash-Version nicht anschauen können (oder wollen).

Die gewaltigsten Nachteile an Macromedia Flash sind allerdings, die für Anfänger etwas ungewohnte Bedienung und gerade für Webmaster einer kleinen Seite der mit rund 900 DM enorm hohe Preis. Zwar gibt es bei Macromedia auch eine Testversion, diese läuft jedoch nach 30 Tagen ab. Gerade deshalb stellt sich die Frage: Gibt es Alternativen zu Macromedia Flash?

Weiterführende Links: Back to top
macromedia.com - Hersteller
macromedia.com/de/software/flash - Infos vom Hersteller
eye4u.com - Beispielseite
2advanced.com - Beispielseite
derbauer.de - Beispielseite
 
Weiter zu... Back to top
nächste Seite
Alternativen zu Macromedia Flash
Tipps zum Erlernen von Macromedia Flash
Erste Schritte mit Macromedia Flash
vorige Seite
zurück zu: Tutorials - Home
 

 

PAGERANK-SERVICE last update: 30-07-02, Impressum